Kaufberatung

Die Auswahl an Tennisröcken ist groß, es gibt eine fast unüberschaubare Anzahl an verschiedenen Tennisrock-Modellen und Herstellern. Farben, Schnitte und auch verwendete Materialien unterscheiden sich teilweise erheblich. Wie soll man da nur den richtigen Tennisrock kaufen? Um Ihnen ein paar Tipps und Hinweise an die Hand zu geben, die sie beim Kauf ihres Tennisrocks beachten sollten, haben wir diese Kaufberatung erstellt.

  • Grundsätzlich gilt, der Tennisrock muss Ihnen gefallen – dies ist bereits der wichtigste Hinweis. Denn wenn Ihnen der Rock gefällt fühlen Sie sich darin wohl und können sich ganz auf ihr Spiel konzentrieren.
  • Haben Sie bestimmte Preferenzen – Farbe, Hersteller, Schnitt? Bringen Sie diese Kriterien in eine Reihenfolge, anhand derer Sie später gezielt suchen können.
  • Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Tennisrock aus atmungsaktiven Materialien hergestellt ist. So kommt kein Schwitzgefühl auf (z.B. Adidas: climacool, Nike: Dri-FIT).
  • Der Rock sollte nach Möglichkeit integrierte Kompressionsshorts bzw. eine Innenhose haben. So können Sie Bälle leicht „wegstecken“ und kommen nicht in Verlegenheit, was Sie unter den Rock anziehen sollen. Ein weiterer Vorteil einer integrierten Innenhose ist das diese farblich auf den gesamten Tennisrock abgestimmt ist und meist auch angenehmer zu tragen ist als eine nachträglich gekaufte spezielle Tennisunterhose.
  • Die optimale Größe: Der Rock sollte angenehm sitzen – nicht zu weit das er rutscht und nicht zu eng, das er drückt. Meist gibt es Gummibänder im Bund, die den Rock angenehm am Körper halten.

Sie haben alle Tipps verinnerlicht und ihre Kriterien priorisiert? Sehr gut, in einem Tennisversand finden Sie bestimmt einen geeigneten Tennisrock zu einem günstigen Preis.